Abs+

Plexiwire ABS+ ist eine vervollkommnete Version von Ingenieurplastik ABS. Sie wird beim FDM-Druck zurzeit breit verwendet. Viele Fachleute bevorzugen gerade die, weil dieses Material weniger brüchig ist, wenn es auch manche Besonderheiten hat. Im Einzelnen, ist ABS+ für die Verwendung in den Kammern der 3D-Drucker mit Volumen von 0.5×0.5×0.5 Meter vorgesehen. Ebenso besitzt es eine niedrige Beständigkeit gegenüber Ultraviolettstrahlen.

In besonderem Maße eignet sich ABS+ gut wegen dessen Fähigkeit, höhere dynamische Belastungen als herkömmliches ABS auszuhalten, für die Lösung der Aufgaben auf dem Gebiet Engineering. Dabei sind viele Eigenschaften von ABS+ von nichtmodifiziertem ABS geerbt worden, was möglich macht, es für die Lösung der standardmäßigen Aufgaben problemlos anzupassen. Die Farbenskala von Plexiwire ABS+ ist auch für die Lösung der Aufgaben im Bereich Engineering mehr geeignet, was aber die Verwendung von ABS+ in Schaffensbereichen erschwert.

ABS+ hat Beschaffenheit wie folgt:
  • Schrumpfung - Eigenschaften von ABS+ ermöglichen es, eine minimale Schrumpfung im Vergleich mit ABS zu erreichen
  • Adhäsion - ABS+ besitzt die höhere Zwischenhaftung, wodurch Modelle mit größeren Volumen gedruckt und offene Drucker verwendet werden können
  • Geschwindigkeit - ABS+ ist schnelllaufend. Sie können die Druckgeschwindigkeit mit der Verwendung von ABS+ im Vergleich zu anderen plastischen Kunststoffen erhöhen
  • Eigenschaften - ABS+ ist feuchtigkeitsfest und thermobeständig (von −40°C bis +90°C) sowie hat höhere Schmelztemperatur im Vergleich zum plastischen Kunststoff ABS
  • Mechanische Festigkeit – gute Kennwerte von Festigkeit und Widerstandskraft gegen mechanische Zerstörung

Kenndaten von PLexiwire ABS+ Filament

EXTRUDERTEMPERATUR
235°С - 250°С
DRUCKBETTTEMPERATUR
90°С - 110°С
DRUCKGESCHWINDIGKEIT
45 - 80 mm/s
DURCHMESSER VON
1,75 mm
GRÖSSE VON
400 m
GEWICHT VON
1 kg
Farben:
  • Weiß
  • Das Schwarze
  • Blau
  • Grün
  • Rot
  • Gelb
Empfehlungen:
  • Verwenden Sie Plexiwire ABS+ für den Druck großer Modelle. Zum Unterschied vom herkömmlichen ABS lässt es Probleme mit Adhäsion und Schrumpfung lösen.
  • Verwenden Sie Plexiwire ABS+ in den 3D-Druckern mit offenen Druckkammern. Es ist sehr gut als Ersatz von ABS geeignet, wenn Sie einen offenen Drucker haben.
  • Drucken Sie Modelle von Plexiwire ABS+, die den hohen dynamischen Belastungen unterworfen werden sollen. ABS+ ist fester als herkömmliches ABS und nicht so brechbar.
  • Verwenden Sie Parameter von Modellfüllung ebenso wie für ABS, die höher als 98% sind, nicht. Das ermöglicht, Modelle mit genaueren geometrischen Dimensionen zu fertigen.
  • Verwenden Sie Dichlormethan für die Nachbearbeitung der von ABS+ gedruckten Modelle, um die Oberfläche der gedruckten Modelle zu glätten.

Verwendung von ABS+

  • Rohre und Rohrformstücke
  • Schutzkappen für Elektrotechnik
  • Autoersatzteile (Komponenten vom Gerätebrett und Sicherheitsgürteln, Rückenlehen, Türhebeln und Karten)
  • Gehäuse von Staubsaugern, Kühlschränken, Küchenkombinen und anderen Haushaltsgeräten
  • Medizingeräte
  • Musikinstrumente
  • Sportgeräte
  • Gartentechnik
  • Kinderspielzeug