Petg

Das Filament Plexiwire PETG weist vielseitige Druckeigenschaften auf und ist zur Lösung von einem breiten Aufgabenspektrum geeignet. Der Standardmaterial PET ist hier mit dem Glykol verstärkt, um Bruchfestigkeit des Filaments zu erhöhen. Infolgedessen verbessern sich solche Eigenschaften wie Langlebigkeit und Reißfestigkeit des Kunststoffes. Das PETG ist das Filament für den industriellen 3D – Druck, geeignet für den Einsatz unter Extrembedingungen. Das Material ist gegen die Wirkung von Ölen und Fetten beständig. Außerdem zerfällt das Filament im Laufe der Zeit nicht und weist Resistenz gegen die Wirkung von der UV-Strahlung auf. Das PETG ist zum Teten von Prototypen unter diversen Industriebedingungen bestens geeignet. Da das Filament sich nur im geringeren Maßen schrumpft, ist es die beste Wahl für den 3D-Druck von komplexen mechanischen Elementen sowie endständigen Komponenten. Die Stofffestigkeit kann dafür genutzt werden, diejenigen Teile zu fertigen, die hohen Belastungen ausgesetzt werden, z. B. Federn, Schwingdämpfer und Betriebswerkzeuge. Das Filament PETG ist die zuverlässige Lösung für anspruchsvolle Profis.

Plexiwire PETG bedeutet:
  • Hohe Festigkeit - das Filament ist weitgehend fester als ABS oder PLA und ist weniger fragil
  • UV - Resistenz macht die Modelle, gedruckt aus dem PETG, zum langjährigen Einsatz im Freien geeignet
  • Geringes Schrumpfen vom PETG macht den Kunstsoff für den Druck sowohl von kleinen als auch großdimensionierten Modellen bestens geeignet
  • Transparenz. Wenn ungefärbt, so ist das PETG ein durchsichtiges Material, anwendbar für den Druck von transparenten Komponenten
  • Erhöhte Resistenz gegen die Wirkung von Chemikalien, beständig sogar gegen Lösungsmittel und Säuren

KENNDATEN VON PLEXIWIRE PETG FILAMENT

EXTRUDERTEMPERATUR
230°С - 255°С
DRUCKBETTTEMPERATUR
50°С - 70°С
DRUCKGESCHWINDIGKEIT
30 - 80 mm/s
DURCHMESSER VON
1.75 mm
GRÖSSE VON
300 / 400 m
GEWICHT VON
1.2 / 0.9 кg
Farben:
  • Weiß
  • Das Schwarze
  • Blau
  • Grün
  • Natürlich transparent
  • Grau
  • Rot
  • Gelb
Empfehlungen:
  • Retract einstellen. Der hohe Viskositätsfaktor kann das Material sich allzu lange ausdehnen und dadurch einen immer weniger dünn werden, es entsteht das s. g. Riprint-Effekt. Um den Effekt zu vermeiden, lassen Sie das Filament nicht überhitzen und experimentieren Sie etwas mit dem Retract.
  • Verglichen mit anderen Kunststoffen, muss das PETG länger getrocknet werden. Dies ist einer der „launischsten“ Materialien (natürlich nach NYLON) in Bezug auf Reaktion auf Feuchtigkeit. Deshalb empfehlen wir, dieses Filament länger als die anderen Materialien trocknen zu lassen.

Anwendungsbereiche

  • Robotik
  • Modelle, die hohen Belastungen ausgesetzt werden
  • IoT
  • Lebensmittelindustrie
  • Werbe- und Souvenirwaren
  • Medizinische Geräte
  • Herstellung von Gehäusen für elektrische Einrichtungen
  • Hauben für Leuchtgeräte